Dr. med. Stefan Ulrich

Praxisinhaber – Hautarzt, Allergologie, Berufsdermatologie (ABD)

Dr. med. Friedrich Wilhelm Jütte

Hautarzt, Allergologie, Phlebologie

Praxis für Dermatologie
und Allergologie
Am Markt 20
44575 Castrop-Rauxel
Telefon: 02305 27057
praxis@hautarzt-ulrich.de

Wahlleistungen unserer Praxis

 

Wahlleistungen

Nicht alle Leistungen, die wir Ihnen anbieten können, werden von den Gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Hierbei handelt es sich insbesondere um Leistungen, die medizinisch nicht notwendig sind, wie z.B. die Entfernung von Hautveränderungen aus kosmetischen Gründen. Aber auch manche medizinisch sinnvollen Leistungen werden nicht von Ihrer Krankenkasse übernommen. Diese Leistungen werden als "Individuelle Gesundheitsleistungen" (IGeL) bezeichnet. Von privaten Krankenkassen werden die Kosten teilweise erstattet, von den gesetzlichen Krankenkassen nicht. Die Preise ergeben sich anhand der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ).

Im folgenden werden einige der von uns angebotenen Wunschleistungen erläutert:

Atteste: das Ausstellen von Attesten (z.B. Bescheinigungen für Schule/Kindergarten oder eine Reiserücktrittsversicherung) ist nicht Leistung der Gesetzlichen Krankenversicherung. Den zusätzlichen zeitlichen Aufwand, den das Schreiben von Attesten bereitet, müssen wir Ihnen daher in Rechnung stellen.

Hautkrebsvorsorge: Krebserkrankungen der Haut sind in den vergangenen Jahrzehnten deutlich häufiger geworden. Seit 2008 ist die Hautkrebsvorsorge daher Leistung der gesetzlichen Krankenversicherung, allerdings erst ab dem 35. Lebensjahr und nur alle zwei Jahre. Bei manchen Krankenkassen werden die Kosten auch schon vorher übernommen. Darüber hinaus kann es im Einzelfall sinnvoll sein, die Hautkrebsvorsorge häufiger als alle 2 Jahre durchzuführen und/oder auffällige Hautveränderungen per Videodermatoskopie computergestützt zu speichern und im Verlauf zu kontrollieren.

Photodynamische Therapie: hierbei handelt es sich um eine spezielle Lichttherapie mit der bestimmte Formen von Hautkrebsvorstufen (sog. aktinische Keratosen) und in Ausnahmefällen sogar heller Hautkrebs (sog. Basaliome) behandelt werden können. Auf diese Weise können auch großflächige Hautveränderungen ambulant ohne Operation therapiert werden. Bedauerlicherweise wird diese Leistung noch immer nicht von den Gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Entfernung kosmetisch störender Hautveränderungen: zahlreiche Hautveränderungen können kosmetisch störend sein. Solange eine Entfernung dieser Veränderungen nicht medizinisch notwendig ist, handelt es sich um keine Kassenleistung. Hierzu zählen z.B. Alterswarzen, Stielwarzen (Fibrome), Milien, Blutschwämmchen oder erweiterte Äderchen im Gesicht (Couperose).

Besenreiser-Verödung: Besenreiser sind kleine erweiterte blaue oder rote Äderchen, die v.a. bei Frauen an den Beinen auftreten können und oft als störend empfunden werden. Diese können behandelt werden, indem ein Verödungsmittel mit einer feinen Nadel in die kleinen Gefäße gespritzt wird. Da Besenreiser meist ein rein kosmetisches Problem darstellen, werden die Kosten nicht von der Krankenkasse übernommen.

Manuelle Aknetherapie: neben einer medikamentösen Therapie hat sich bei der Behandlung der Akne das regelmäßige Eröffnen der Mitesser und Pusteln bewährt. Das sollten die Patienten jedoch nicht selbst durchführen, sondern geschulten Fachkräften überlassen, da sonst Narben und Entzündungen auftreten können.

Fruchtsäurepeeling: hierdurch wird die obersten Hornschicht der Haut entfernt. Auf diese Weise kann das Hautbild gebessert werden. Geeignet ist ein Fruchtsäurepeeling zur Behandlung von Akne, grobporiger Haut, Pigmentflecken sowie auch kleinen Narben und Fältchen.

Dauerhafte Haarentfernung: kosmetisch störende Behaarung können wir mit dem Laser entfernen. Eine solche Behandlung muss allerdings mehrfach wiederholt werden, um einen dauerhaften Effekt zu erzielen.

Faltenbehandlung: die Korrektur ästhetisch störender Falten kann heutzutage auf viele Arten erfolgen. Etabliert sind insbesondere die Injektion von Hyaluronsäure und Botulin. Eine weitere schonende Methode ist die sog. Mesotherapie.

Praxiszeiten
Mo: 09:00 – 12:00 | 14:00 – 17:30
Di: 09:00 – 12:00 | 14:00 – 17:30
Mi: 09:00 – 12:00
Do: 09:00 – 12:00 | 14:00 – 19:30
Fr: 09:00 – 12:00
Notfallsprechstunde:
Mo–Fr: 08:00 – 09:00

Praxis-Neuigkeiten

Termine online vereinbaren

Liebe Patienten, seit dem 01.11.2014 können Sie Termine jederzeit auch online über unsere Homepage vereinbaren. Klicken Sie dazu oben links auf den entsprechenden Knopf.

Keine Proktologie mehr

Bitte beachten Sie, dass wir ab dem 01.09.2017 keine proktologischen Untersuchungen mehr durchführen.


Adresse

Dr. med. Stefan Ulrich
Dr. med. Friedrich W. Jütte

Am Markt 20
44575 Castrop-Rauxel

Telefon: 02305 27057
Email: praxis@hautarzt-ulrich.de
Impressum

 
 

Terminvergabe

Tel: 02305 27057

Die Terminvergabe erfolgt telefonisch oder in der Praxis.

Terminsprechstunden:

Montag bis Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr
Montag, Dienstag und Donnerstag von 14.00 bis 17.00
Freitag von 14.00 bis 16.00

Bitte senden Sie uns keine Terminwünsche oder -absagen per Email. Wenn Sie einen Termin nicht einhalten können sagen Sie ihn bitte möglichst frühzeitig telefonisch ab.

Vielen Dank!